"Dem Wandel lauschen und folgen - den Wandel gestalten" GFK, freier Tanz und mehr

Veröffentlicht von Eva Fellerer (evafellerer) am Oct 05 2019
Jahresausbildungen >>

eine bewegte Forschungsreise zu den Herausforderungen in und um uns

und zu deren Potential

Jahresgruppe mit  Eva Fellerer und Martina Zipf

Themenfelder:

Bewußtheit und Präsenz

sich im Körper beheimaten

Begegnung spielerisch ermöglichen

starke Emotionen halten, einordnen und wandeln,

Schätze sammeln und Potenziale weiter entfalten.

Individuelle Ausrichtung hin zu einem kollektiven Wandel.

 

Elemente aus

Body MindCentering,

5-Rhythmen,

Tanz- und Contactimprovisation,

Meditation,

Gewaltfreie Kommunikation,

Natur erleben und Gespräch

 

3 Termine: 30. April und 1. Mai (Sa/So)

                     24. bis 26. Juni (Fr/Sa/So) 

                     27. und 28. August (Sa/So)

 

Kosten für alle 3 Termine: 560,00 Euro (Ermäßigung auf Anfrage)

Zahlungsmodalitäten: Mit der Anmeldung wird eine Anzahlung von 80,- Euro per Überweisung fällig. Bei Absage später als 1.3.21 behalten wir diesen Betrag als Bearbeitungsgebühr ein. Bei einer Absage später als 10.3. möchten wir gerne, dass du die Kursgebühr dennoch bezahlst.

 
Seminarzeiten: Beginn jeweils 10 Uhr, Ende Sonntags 14 Uhr, Ausklang bis 15 Uhr
 
Verpflegung: Selbstversorgung, bzw. einen Beitrag zum jeweiligen Mittagsbuffet
                    Getränke (Tee, Wasser, Kaffee) gibt es von uns
 
Übernachtungsmöglichkeiten: Ferienwohnung (auf Anfrage), eigenes Zelt, Bewegunsraum oder LKW (10,- Euro), Bereitstellung Bettzeug/Handtuch/Unterlage plus 10,- Euro.
 
Gemeinschaftsraum: vollausgestattete Küche mit Kühlschrank und 2-Plattenkocher, außerdem Dusche und WC.
 

 Veranstaltungsort: Auf Krickelstein, An der Hub 10, 55767 Leisel

 Anmeldung: bei Eva Fellerer  e.fellerer@web.de

                       oder Martina Zipf, post@martinazipf.de

 

                   _____________________________________________________________

 

aus unserem Angebot 202o

 

Kursleiterinnen:

 

Eva Fellerer

GFK erlebe ich als eine Sprache, die unser natürliches Mitgefühl ebenso zum Ausdruck und zur Entfaltung bringen kann wie Selbstverantwortlichkeit und Bewusstheit. Hilfreich ist hierbei einerseits das Werkzeug der „Vier Schritte“. Andererseits liegt es mir am Herzen, Ideen und Grundannahmen der GFK erfahrbar zu machen, um auch die spirituelle Kraft lebendig werden zu lassen: eine wertschätzende Verbundenheit mit allem Lebendigen (auch und besonders mit sich selbst) auf der Basis individueller Freiheit.

 

Martina Zipf

 

An jedem Modul werde ich aus meinem reichen Erfahrungsschatz einen Schwerpunkt in die Körper- und Tanzarbeit einbringen. BMC (BodyMind-Centering), Contact-basics, 5-Rythmen und Tanzimprovisation. Diese Arten der freien Bewegungsarbeit aktivieren die angeborene Intelligenz des Körpers und wecken zelluläre Bewusstheit. Sie fördern somit nicht nur Geschmeidigkeit im Körper sondern auch im Geist.

Tänzerische Vorkenntnisse nicht erforderlich, Bewegungseinschränkungen kein Hindernis!

 

Stimme einer Teilnehmerin des Kurses in 2018: „Der Workshop (...) hat mich nachhaltig in einem meiner Lebensthemen einen großen Schritt weitergebracht. Dafür nochmal ein ganz herzliches Dankeschön (....) Ich bin immer noch beeindruckt davon, wie tief es wirken kann, über etwas nachzutanzen.“


 

 

Zuletzt geändert am: Oct 05 2019 um 6:45 PM

Zurück zur Übersicht